Warum striegeln wir heute?
Erfahren Sie den Werdegang
Landtechnikmagazines über uns
Jens Alpers
400 ha incl. Pacht- u. Bewirtschaftungsflächen

1250 Mastschweine

Windkraft und Photovoltaik

Nebenbetrieb:

Lohn- und Fuhrunternehmen
Maschinenimport Veles Russland
Über uns
Anne Borchert; top agrar.
Unsere wichtigste Kultur ist der Winterweizen. Als getreidelastiger Ackerbaubetrieb sind wir mit folgenden Problemen konfrontiert

Übergang zur Mulchsaat
2008 bis 30%/ 2012-2020 bis 60%
Küstenstandort
d.h. starker Wind und hohe Luftfeuchtigkeit
Hohe Erträge
Durchschnittlich 10 t/ha. Weizen und bis zu 8 t/ha. Stroh.
Späte Ernten
Frühe Aussaat
Sehr kurze Zeitfenster für die Bodenbearbeitung.
Enge Rapsfruchtfolge und Ackerfuchsschwanz


Zu veile Ausfallsamen
Anfangs bearbeiteten wir die Stoppel mit einer Scheibenegge. Aber das Ergebnis war nicht optimal.
SCHEIBENEGGE
Vor und nach einem Arbeitsgang mit der Scheibenegge
Keine Strohverteilung
Ungleichmäßige Mulchschicht
Stroh in Schwaden abgelegt
Vor dem Arbeitsgang
Nach dem Arbeitsgang
ES entstand die Überzeugung: Ein anderes Stoppelgerät muss angeschafft werden.
Lösung:
Eigenbau Strohstriegel
Grundgerüst = Väderstadt Schleppbalken
Der Eigenbau erfüllte einen großen Teil der Ansprüche, aber es gab ungeahnte Probleme.
Der Strichabstand mit 100 mm ist zu groß
Geschraubte Striegelzinken brechen nach einiger Zeit
Die Anstellung der Zinken war nicht veränderbar
Die Lafette war nicht stabil genug
Die Klappung war in Ordnung aber instabil
Keine CE- Kennzeichnung
Teure Ersatzteile
NACHTEILE
Des Eigenbaues
ES musste ein anderes Gerät gesucht werden. Genau mit diesem Ziel war ein Besuch der Agritechnica 2019 geplant.
AGRITECHNICA 2019
Auf der Messe gab es verschiedenste Maschinen, davon aber beinahe alle als angebaute Geräte
Zu leichte Zinken
(Unzureichende Durchschlagskraft)
Zu schwere Zinken
(Fehlt die erforderliche Schwingungsamplitude)
Aufwendig einen abgebrochenen Zinken zu ersetzen
Der Dreipunkt führt zu Kipp- und Nickbewegungen
Hoher Zugkraftbedarf für schmale Arbeitsbreiten.
Bei Gassenüberfahrten wird die hohe Belastung direkt auf den Rahmen übertragen was die Lebensdauer des Gerätes verringert
Es wurde uns bewusst, dass es ein Striegel mit Fahrwerk sein solte. Wir haben folgende Anforderungen formuliert.
Jens Alpers
ANFORDERUNGEN
An einen Striegel mit Fahrwerk
Striegelfelder sollen schmal sein, für eine gute Bodenanpassung
Der Zinken soll 14 mm stark sein, für eine gute Schwingungsamplitude
Das Gerät soll einfach zu bedienen sein.
Die Klappung soll einfach sein
Die Zinken sollen leicht austauschbar sein
Der Preis sollte nicht mehr als 20 000 Euro sein.
Wir waren auf VELES aufmerksam geworden
Der Veles Striegel wurde direkt auf der Messe gekauft
Die Maschine kam dann 2020 zum ersten Mal zum Einsatz und erfüllte alle unsere Ansprüche
Arbeitsbreite - 9 m

Jedes Striegelfeld ist 1,7 Meter breit und wird
mit Zwei Blattfeder zum Boden gedrückt.

3D Bodenanpassung durch Kreuzgelenke
Strichabstand - 60 mm

Hydraulische Anstellwinkeleinstellung
Zinkendurchmesser - 14 mm и Länge - 675 mm = Volle Überlappung.

Einfache Klappung

Ersatzteile Teile sind metrisch und immer bei Händler verfügbar
Nur 2 Liter Diesel/ha
STROHSTRIEGEL BT-9
Vor und nach einem Arbeitsgang mit dem VELES Strohstriegel
Das Stroh ist gleichmäßig verteilt
Gleichmäßige Mulchschicht
Keine N-Sperre*
Vor dem Arbeitsgang
Nach dem Arbeitsgang
*Der Stickstoff wird, aufgrund der ungleichmäßigen Einarbeitung der Ernterrückstände, in dem Stroh gebunden und steht der Kultur nicht, oder zu spät, zur Verfügung.
Feldaufgang der Saaten nach der Überfahrt mit
BT-9
Rapsstoppel nach 10 Tagen
Die Ernte 2020 war extrem trocken hatte aber gleichzeitig extrem viel Stroh. Der BT-9 zeigte was er kann.
Jens Alpers
FAZIT: Was wir erreichten
01
Das Stroh wurde exzellent verteilt
Es bildete sich die gleichmäßige Mulchschicht
02
Nach drei Überfahrten und 14 Tagen hat sich die Strohmenge um 50% reduziert
03
Eine helle Strohauflage führte zu geringeren Bodentemperaturen
04
Die Bodenlebewesen überlebten die Hitze besser
05
Wir hatten keine „konservierten" Strohschwaden
06
Wir konnten sehr gut Wasser sparen
07
Super Feldaufgang der Saaten
08
Es gab keine N-Sperre
Wir machten die beste Mulchsaat seit 15 Jahren!
BT-9
Kurzscheibenegge 6 m
Arbeitsbreite - 9 m
Arbeitsbreite - 6 m
Arbeitsleistung - 15 ha/st
Arbeitsleistung - 10 ha/st
Kraftstoffverbrauch - 2 l/ha
Kraftstoffverbrauch - 4 l/ha
Überfahrten - 4
Überfahrten - 3
Betriebsfläche - 400 ha
Betriebsfläche - 400 ha
4*400*2 = 3200 l
3*400*4 = 4800 l
Differenz Kraftstoffverbrauch = 4800 - 3200 = 1600 l
Arbeitsstunden :
4*400 ha = 1600/15 =106,6 Stunden
Arbeitsstunden:
3*400 = 1200/10 = 120 Stunden
(120-106,6)*40 Euro= 536 Euro
1 Liter Diesel = 1 Euro
1600 + 536 = 2 136 Euro Ersparnis pro Jahr
Kostenvergleich
Striegel vs Kurzscheibenegge
Es werden nur Diesel und Arbeitsstunden verglichen.
Russland hat riesige Flächen, daher wissen
die russischen Landmaschinenhersteller wie man einfach, groß und robust baut!
Jens Alpers
Unverbindliche Preisanfrage